Dienstag, 28. Februar 2017

[Rezension] Samsons sterbliche Geliebte



Autor: Tina Folsom

Reihe: Scanguards Vampire - Buch 1

Format: eBook

Preis: 5,99€

Seitenzahl: 268

Erscheinungsdatum: 1. März 2016




Inhalt

Vampir-Junggeselle Samson leidet unter Erektionsstörungen. Nicht einmal sein Psychiater kann ihm helfen. Das ändert sich, als die schöne sterbliche Buchprüferin Delilah nach einem scheinbar zufälligen Angriff in seine Arme fällt. Plötzlich ist mit seiner Hydraulik wieder alles in Ordnung - zumindest so lange Delilah die Frau in seinen Armen ist.

Seine Skrupel, mit Delilah ins Bett zu gehen, schwinden, als sein Psychiater ihn davon überzeugt, dass dies der einzige Weg ist, sein Problem zu lösen. Mit dem Gedanken, dass alles was er braucht nur eine einzige Nacht mit ihr ist, lässt er sich auf ein Intermezzo voller Leidenschaft mit Delilah ein.

Doch einen weiteren Angriff und eine Leiche später, hat Samson alle Hände voll zu tun: nicht nur damit, Delilah zu verheimlichen, dass er ein Vampir ist, sondern auch damit herauszufinden, warum jemand versucht sie loszuwerden.


Rezension

Ich bin verliebt. In diesen dickköpfigen Vampir, der am Anfang von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Die Sprache im Buch ist manchmal etwas derb, aber es passt einfach zu diesen Vampiren. Zwar ist der Erotikanteil relativ hoch und es gibt einige detailiert beschriebene Szenen, aber es geht im Buch nicht nur um das eine, denn die Charaktere sind so verschieden, so spannend, dass man einfach zu jedem etwas erfahren möchte und die Protagonisten haben es einem besonders angetan.
Ich bin froh das es schon so viele Bücher der Reihe gibt, denn so konnte ich misch schon direkt auf das nächste paar stürzen.


Bewertung