Dienstag, 28. Februar 2017

[Rezension] Olivers Versuchung



Autor: Tina Folsom

Reihe: Scanguards Vampire - Buch 7

Format: eBook

Preis: 5,99€

Seitenzahl: 290

Erscheinungsdatum: 2. März 2016




Inhalt

Jungvampir und Scanguards Bodyguard Oliver hat Schwierigkeiten, seinen Blutdurst unter Kontrolle zu bringen. Jede Nacht kämpft er gegen die Versuchung an, doch als die asiatische Schönheit Ursula ihm buchstäblich in die Arme fällt, befürchtet er, dass er den Kampf gegen seine inneren Dämonen verlieren und dem Blutrausch erliegen wird.

Nachdem Ursula, die wegen ihres besonderen Blutes von Vampiren versklavt worden war, ihren Entführern entfliehen kann, wird sie von einem gut aussehenden Fremden gerettet. Zu spät erkennt sie, dass auch er ein Vampir ist. Er behauptet, ihr helfen zu wollen, aber kann sie einem Vampir vertrauen, den es nicht nur nach ihrem Körper, sondern auch nach ihrem Blut gelüstet?

Ihr Versprechen, auch den anderen Blut-Huren, die mit ihr gefangen gehalten wurden, zur Flucht zu verhelfen, zwingt Ursula, sich mit Oliver und seinen Kollegen von Scanguards zu verbünden. Wird diese Wahl wirklich ihre Rettung sein oder zu ihrem Untergang führen?

Rezension

Auch hier ist meiner Meinung nach ein schwächeres Werk der Reihe erschienen und ich finde es schade das ich mit Ursula, der asiatischen Schönheit, nicht warm werden konnte. Bei Oliver hat mir immer sein Humor gefallen und genau diesen habe ich in seinem eigenen Buch schmerzlich vermisst.

Mich hat es aufgeregt das alle ihn wie ein kleines Kind behandelt haben und seine Liebe zu Ursula so lange angezweifelt haben.

Bewertung