Mittwoch, 10. August 2016

[Rezension] The 100

The 100

- Worum geht's im Buch?
-> Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ...

- Was mochte ich am Buch?
-> die Idee einer radioaktiv verseuchten Welt, in der 100 Jugendliche abgesetzt werden und um ihr Überleben kämpfen müssen, war mir neu und ich war von Anfang an begeistert. Vor allem waren es keine x-beliebigen Jugendlichen, sondern 100 Strafgefangene, unter ihnen nicht nur Diebe, sondern auch Drogensüchtige, Vergewaltiger und Mörder. Die Jugendlichen geraten aneinander und nichts ist mit "Friede-Freude-Eierkuchen" 

- Was mochte ich nicht am Buch?
-> 3 oder 4 Mal wurde ein falscher Name verwendet, die Kapitel von Glass sind (meiner Meinung nach) unwichtig, Graham geht mir tierisch auf den Sack und ich mag Octavia aus der Serie lieber als die aus dem Buch ;)

- Welcher ist mein Lieblingscharakter?
-> Bellamy und Clarke ♡ egal ob Buch oder Serie, diese beiden verzaubern mich immer wieder und Bellarke Fans werden auch schon beim ersten Buch auf ihre Kosten kommen :)

- Welcher ist mein Hasscharakter?
-> Graham geht mir so unglaublich auf die Nerven und ich würde ihm gerne mal eine Flasche über den Kopf ziehen. Wer die Serie kennt, kann ihn mit Murphy aus den ersten paar Folgen vergleichen
Octavia ist mir, wie schon erwähnt, in der Serie lieber als im Buch und ich konnte mich nicht so recht mit ihr anfreunden...vielleicht wird es im 2. Buch besser

- Bookboyfriend?
-> Ja! Bellamy! Immer und überall Bellamy ♡ Er ist toll und gefällt mir in Serie und Buch gleichermaßen

- Würde ich das Buch noch mal lesen?
-> Japp, definitiv ♡

- Wie viele Punkte würde ich dem Buch geben?
-> Durch die kleinen Namenspatzer und die Glass-Kapitel ziehe ich einen Punkt ab und deswegen bekommt das erste Buch von "The 100" 4/5 möglichen Punkten.