Dienstag, 1. August 2017

[Rezension] Im Bann der Jägerin



Autor: Christine Feehan

Reihe: Der Bund der Schattengänger 12

Format: Taschenbuch

Preis: 9,99€

Seitenzahl: 560

Erscheinungsdatum: 13. März 2017




Inhalt


Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpferinnen und Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem genialen Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Eine von ihnen ist die betörend schöne Cayenne, deren Kuss giftig ist und die deshalb von ihren eigenen Leuten verfolgt wird. In den Bayous von Louisiana hoffte sie, endlich in Sicherheit zu sein, doch sie hat nicht mit Schattengänger Trap Dawkins gerechnet – weder damit, dass es Trap gelingen würde, sie aufzuspüren, noch mit der fatalen Anziehungskraft, die er auf sie ausübt.

Rezension


Wie alle Bücher dieser Autorin liebe ich auch dieses hier und habe es in einem Rutsch durchgelesen <3
Cayenne ist so wunderbar tollpatschig und Trap so unglaublich nervig...jedenfalls manchmal. Mich hat das Buch von Anfang an begeistert, denn eine Liebe, die nicht sein darf und gegen die sich beide wehren, nur um sich ihr am Ende doch hinzugeben, ist doch immer wieder faszinierend. Mitfiebern, lachen und sich aufregen, darüber das sich die Charaktere doch ganz anders verhalten als man selbst es getan hätte. Ich liebe es wie die Autorin einen immer so in ihre Geschichten hineinziehen kann und deswegen kann ich sie nur immer wieder weiterempfehlen.